Braumusikantenausflug nach OÖ!

Hallo Liebe Musikfreunde!

Am 17. und 18. September 2016 traten wir unseren diesjährigen Ausflug in unser Nachbar-Bundesland Oberösterreich an. Der Musikverein St. Georgen bei Grieskirchen veranstaltete anlässlich dem Bau des neuen Musikheimes ein großes Musikfest. Wir waren eingeladen den Frühschoppen am Sonntag zu spielen und nutzten natürlich die Chance, einen zweitägigen Ausflug zu machen. Am Samstag bezogen wir nach der Ankunft bei unseren Gastfamilien die Zimmer, danach luden die Kollegen aus St. Georgen zur Brauereibesichtigung in die Brauerei Grieskirchen ein. Der Chef höchstpersönlich, Marcus Mautner Markhof, begrüßte uns in seiner Brauerei, machte eine sehr interessante Führung mit uns und lud anschließend zur Bierverkostung ein. Dann ging es weiter zum Musikfest wo wir bei guter Stimmung einen feuchtfröhlichen Abend genossen.
Am Sonntagmorgen waren wir zu Gast bei einer unserer Gastfamilien, Familie Illk, zu einem leckeren Frühstück.
Mit noch einem flauen Magen ging es dann in Richtung Fest zu unserem Auftritt. Die Nachwehen vom Vortag waren dann ziemlich rasch repariert, als wir beim Spielen des Frühschoppens mit zahlreichen Doppler Bier verköstigt wurden.
Noch nie war es der Fall, dass jeder von uns auf der Bühne seinen eigenen „Doppler“ Bier bekam.

Wir möchten uns herzlich bedanken bei den Musikkollegen und Gastfamilien aus St. Georgen bei Grieskirchen, sowie beim Herrn Bürgermeister und bei der Brauerei Grieskirchen für die herzliche Aufnahme und Bewirtung.

Fotos gibt es wie immer in unserer Foto-Galerie!

Eure Wieselburger Braumusikanten

20160917_155217

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s